Sitzung des Marktgemeinderates Aislingen

Sitzung des Marktgemeinderates Aislingen

am 13. Oktober 2020

Am 13. Oktober 2020 fand die 14. Sitzung des Marktgemeinderates mit folgenden Tagesordnungspunkten statt:

Änderung der Satzung über Aufwendungs- und Kostenersatz für Einsätze und andere Leistungen gemeindlicher Feuerwehren

Der Gemeinderat einstimmig den Erlass einer 1. Änderung der Satzung über Aufwendungs- und Kostenersatz für Einsätze und andere Leistungen gemeindlicher Feuerwehren nach dem in der Sitzung vorgelegten Entwurf.

Informationen

Anschließend informierte Herr Bürgermeister Kopriva die Ratsmitglieder über folgende aktuelle Themen:

Die Corona-Fallzahlen in der Region Dillingen a. d. Donau bekannt, welche, trotz täglich steigenden Infektionszahlen, derzeit noch relativ gering sind.

Danach stellte Herr Gemeinderat Christian Högel das in Planung befindliche Grünflächenpflegekonzept mit einer interessanten und aufschlussreichen Powerpoint-Präsentation vor.

Zur Umsetzung des Konzepts sind folgende Schritte geplant:

  • Aufnahme der gemeindlichen Grundstücke und Einteilung in Kategorien
  • Festsetzung von Maßnahmen an den Grundstücken
  • Aufzeigen der Wege zum beabsichtigten Ziel
  • Planung und Kontrolle der Maßnahmen
  • Ökologische Aufwertung der Flächen
  • Verständnis der Anlieger/Betroffenen erwirken

In Hinblick auf ökologische Aufwertung der Flächen soll zuerst eine Beratung durch den Landschaftspflegeverband Donautal-Aktiv stattfinden. Die Erhebung der Flächen und Erstellung der Pflegepläne soll dann im Anschluss daran erfolgen.

Abschließend berichteten Herrn Bürgermeister Kopriva, sowie die Gemeinderäte Herr Feistle und Herr Lenzer über den Sachstand der aktuellen Baumaßnahmen „Umbau Feuerwehrgarage“ und „Bürgerhaus Baumgarten“.

Im Nichtöffentlichen Sitzungsteil wurde über Auftragsvergaben abgestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.